Zum Hauptinhalt springen
< Sparkassen Talentiade am 12. Januar 2020 beim Skiklub Nesselwang abgesagt
09.01.2020 20:13 Alter: 13 days
Kategorie: News Langlauf

Rekordbeteiligung beim GEIGER Langlauf-Cup in Nesselwängle


Am Sonntag (05.01.2020) hat der Ski Klub Nesselwang den Wettkampf der Rennserie des „GEIGER Langlauf Cup“ veranstaltet, bei dem eine Rekordteilnehmerzahl von 259 gemeldeten Aktiven an den Start ging. Aufgrund der Schneeverhältnisse wurde der Wettkampf auf die Loipe nach Nesselwängle verlegt. Dort wurde bei optimalen Bedingungen das Rennen in der Freien Technik, mit Einzelstart, durchgeführt. Es wurden zwar keine speziellen Technikelemente eingebaut, dafür hatte die Spur alles, was bei einer Langlauf-Veranstaltung erwartet wird: Anstiege, Kurven und Abfahrten. Es gab kaum Verschnaufpausen. Auf der ganzen Strecke musste gearbeitet werden.
Die Kinder der U 8 und U 9 liefen auf einer Strecke von 1.3 Kilometer. Für die Schüler U 10 und U 11 gab es eine Distanz von zwei Kilometer. Die Klassen U 12 und U 13 bestritten 2.5 Kilometer. Die Läufer der Klassen U 14 und U 15 sowie die Jugend U 16 und U 18 weiblich absolvierten fünf Kilometer. Auf einer Strecke von 7.5 Kilometer kämpfte die Jugend U 16 und U 18 männlich sowie die Damen und Herren 41 um den ersten Platz. Die Junioren/innen U 20 sowie die Damen und Herren 21 konkurrierten auf einer Distanz von zehn Kilometer.
Vom Ski Klub Nesselwang gingen 29 Athleten an den Start. Davon sicherten sich folgende Läufer Podestplätze: Vinzenz Martin (U 9m, 2. Platz), Lukas Diemer (U 11m, 2. Platz), Lena Haslach (U18 w, 2. Platz), Jonas Hartmann (U20, 2. Platz) und Erik Hafenmair (Jugend U 16m, 3. Rang).
Zuschauer wie Teilnehmer nahmen die sehr gute Verpflegung gerne an. Der Ski Klub Nesselwang bedankt sich beim Skiclub und der Gemeinde Nesselwängle für die perfekte Vorarbeit sowie beim starken SKN Helferteam.

Zur Bildergalerie

Zur Ergebnisliste