Zum Hauptinhalt springen

NEU:

Gästebiathlon ab sofort über unsere Trendsportzentrum Homepage online buchbar - hier klicken

Biathlon wurde beim Skiklub Nesselwang schon seit 1960 aktiv betrieben und gefördert.

Damals wurde in verschiedenen Kiesgruben rund um die Gemeinde das Schiessen und Laufen trainiert. Die Trainingsbedingungen waren nicht mehr verantwortbar. So kam im Jahr 1996 von Manfred Rauscher und dem damaligen SKN-Vorstand Karl Schmid die Idee, ein Sportzentrum mit Rollerbahn und Schießständen zu bauen.

Die ersten Planungen gingen ins Volle, mit Stadion und 30 Schießständen. Diese Vision musste schnell verworfen werden, da sich die Kostenschätzungen als zu hoch erwiesen.

Es musste nach Alternativen gesucht werden. Die Überlegungen gingen in Richtung Sport- und Tourismuszentrum.

Große Unterstützung für das Vorhaben kam von Johann Fleschhut, dem damaligen Landrat im Ostallgäu und von Dr. Alois Kling, Leiter des Landwirtschaftsamtes in Kempten.

Der Landkreis förderte die erste Kostenaufstellung, damit konnten die Anträge bei verschiedenen Förderstellen gestellt werden. Als eine Zusage für die Finanzierung von 50 % über Leader Plus vom Landwirtschaftsamt kam, konnte der Traum in die Realität umgewandelt werden. 

Auch Alfons Hörmann, damals  Vorsitzender des Bayerischen Skiverbandes, begleitete das Vorhaben des Skiklubs tatkräftig.

Die Baukosten betrugen für das Gebäude, die Schießstände und die Rollerbahn ca. 1 Million Euro. Anderweitige Zuschüsse gab es in Höhe von weiteren 25 %, so dass der Skiklub noch 25 % Eigenleistung an Kosten und Arbeitszeit tragen musste. 

Dies war eine große Herausforderung. Dank großer Hilfsbereitschaft der Handwerker, die zahlreiche ehrenamtliche Stunden leisteten, war das Projekt realisierbar.

Durch kreative Ideen und einen guten Zusammenhalt entstanden der Bogenparcours und die beliebten Biathlonevents. So können ganzjährig Einnahmen erzielt werden.

Seit der Einweihung 2007 wird das Trendsportzentrum von engagierten Skiklubmitgliedern gepflegt, erhalten und ehrenamtlich betrieben, unterstützt durch die Gemeinde Nesselwang und den jetzigen Sponsoren. Ihnen gilt besonderer Dank.

Das TSZ wird fast täglich durch Trainings, Events und Sportveranstaltungen mit Leben gefüllt.


Aktuelles

20.03.2019

Gesamtweltcup Sieg im Para Biathlon für Clara Klug und Martin Härtl!

Hier geht es zum Bericht / mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung![mehr]

Kategorie: News Para Sport

20.03.2019

Klubmeisterschaft "Alpin " fällt leider der Witterung zum Opfer.

Dieses Jahr müssen wir leider die Klubmeisterschaft "Alpin" absagen. [mehr]

Kategorie: News Alpin

16.03.2019

Biathlon: Eric Hafenmair träumt vom Weltcup

Hier gehts zum Bericht der Allgäuer Zeitung / mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung![mehr]

Kategorie: News Biathlon

12.03.2019

DSC Finale Biathlon in Ruhpolding – Hervorragende Platzierungen für unsere SKN & ASV Biathleten

Das Finale im DSC Biathlon fand am letzten Wochenende traditionell in Ruhpolding statt. Fünf Sportler und Sportlerinnen vom ASV trafen die Reise nach Ruhpolding an. Am Freitagabend wurde ein Techniksprintwettkampf ausgetragen. Um...[mehr]

Kategorie: News Biathlon

07.03.2019

Biathlon BC – Erik Hafenmair wird Bayerischer Schülermeister (S15) im Massenstart

Bayerncup Biathlon mit Bayerischer Meisterschaft (S15) bei frühlingshaften Temperaturen – Erik Hafenmair wird Bayerischer Schülermeister im Massenstart  Wochenlang konnten sich die Verantwortlichen über Schnee und tolles...[mehr]

Kategorie: News Biathlon

06.03.2019

ALPIN: Fabian Endras fliegt auf Rang 2 - DSC

Hier gehts zum Bericht der Allgäuer Zeitung[mehr]

Kategorie: News Alpin

06.03.2019

Biathlon: Philipp Nawrath fährt zu WM nach Östersund ... viel Erfolg Philipp!

Hier gehts zum Bericht der Allgäuer Zeitung[mehr]

Kategorie: News Biathlon

03.03.2019

BC Biathlon BM Schüler - Ergebnisliste, Bilder vom Massenstart

Hier geht zu: Ergebnisliste Massenstart 03.03.2019 Pokalwertung Bildergalerie Massenstart & Siegerehrung[mehr]

Kategorie: News Biathlon

Partner